Stefan Wachsmuth deutscher Meister F3C

Posted on

Stefan ist Teampilot in der Nationalmannschaft und wird auf der Weltmeisterschaft in der Klasse F3C an den Start gehen. Die Liste seiner Erfolge ist beachtlich. Mit einem hervorragenden 12 Platz in 2017 und einem 10 Platz 2015 wurde er 2015 Vizeweltmeister in der Mannschaftwertung und schloss damit zur Weltspitze auf.

2016 und 2017 gewann der 34 Jährige die international in fünf Ländern aufgetragene Worldcup Serie. Neben dem Titel World Cup Champion gehen noch zahlreiche Deutsche Meister und Vize Meister auf sein Konto.

In dem Hobby ist er seit 14 Jahre aktiv, stets unterstützt von seinem Vater und Ansager Günter Wachsmuth. Weitere Unterstützung erhält er von seinen Sponsoren:
WHT Wachsmuth Helicopter Technik, Plettenberg Elektromotoren, Futaba,Ripmax, Kontronik, GensAce, AKmod, DryFluid, JR/DFA

Wer Stefan einmal live erleben möchte, kann das neben den Wertungsflügen zur deutschen Meisterschaft  beim Flugtag  am 3.1.2019 in Eudenbach

Als Wettbewerbsmodell kommt eine Sylphide E12 EX im Sportrumpf zum Einsatz. Angetrieben von einem Plettenberg Elektromotor, geregelt von einem Kontronik Kosmik 160 Drehzahlregler. Die benötigte Energie kommt aus einem 12 S GensAce Akku mit 5500 mAH Kapazität.

Bisherige Erfolge:

12 Platz Weltmeisterschaft 2017
World Cup Champion 2016 und 2017
Vizeweltmeister Mannschaft F3C 2015
10 Platz Weltmeisterschaft 2015
Vizeeuropameister Mannschaft 2012
6 Platz Europameisterschaft 2012
3x deutscher Meister F3C / 4x deutscher Vizemeister / 4x dritter Platz
1 Platz internationaler F3C Wettbewerb Pfäffikon (Schweiz) 2014
1 Platz internationaler F3C Wettbewerk „Moonlight Cup“ 2014

Technische Daten:

Helikopter Mechanik       Sylphide E12 EX
Rumpftyp                           Vollverkleidung
Akkus                                 GensAce 12S 5500mAh 30C
Regler                                 Kontronik Kosmik 160
Motor                                  Plettenberg Magna 30-10
Servos                                 Futaba TS/BLS 275 Heck/BLS 276
Hauptrotorblätter             JR Propo 755
Rotordurchmesser           1670mm
Heckrotorblätter               SAB 105mm
FBL-System                       Futaba CGY-760
Sender                                Futaba FX-36
Abfluggewicht                   6kg
Drehzahl Schweben         (F3C) 1300 – 1500
Drehzahl Kunstflug           (F3C) 1950

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.